News/ Termine

Britta begeistert mit Ihrem Team auf dem CHIO

Britta Rasche auf Diestro mit Luftakrobat CHIO 2014 Foto:Amelie Martin

Beim CHIO 2014 ist es Britta Rasche wieder gelungen, mit Ihrem Team das Publikum restlos zu begeistern.
Bei zwei ganz neuen Showbildern von ihr nutzte sie die Gelegenheit ihren neuen gerade erst 6j├Ąhrigem Lusitanohengst Diestro zum ersten Mal vor Publikum in einer Vorstellung zu zeigen. Seit Februar ist der ausdrucksstarke Schimmel bei Britta in Deutschland und zeigte sich bei einer Shownummer mit der Luftakrobatin Nadja Meinhard tals ausgesprochen nervenstark.  


In Kooperation mit dem Let's Dance Teilnehmer, Tanzsporttrainer und ehemaligem Tanzprofi Oliver Seefeld und seiner Truppe, der Formationgemeinschaft Aachen/ D├╝sseldorf zeigte sie mit ihrer berittenen Truppe Bruno da Silva, Hester Bischot,Tanja Kiefer, Sina Samuel, Florie Martin, Stefanie Wittman und Andr├ę Keus ein tolles Tanzbild .
Vielen Dank an dieser Stelle an das wirklich tolle Team und den lieben Menschen hinter den Kulissen die geholfen haben und insbesondere Pattrick Koring der f├╝r das gesamte Team da war und sich r├╝hrend um alle gek├╝mmert hat!

WEITERE BILDER VON DER SHOW FINDEN SIE HIER!

 

 

Sieg beim Borkener Pfingstturnier

Britta Rasche siegt beim Pfingstturnier in Borken

Wie schon in 2013, war das Pfingstturnier in Borken auch in diesem Jahr ein voller Erfolg f├╝r Britta Rasche.
Mit dem Lusitanohengst Xerez siegte sie im Grand Prix und wurde anschlie├čend zweite in der Grand Prix K├╝r.

Mit dem Warmblut-Wallach Sweet Kiss (Besitzerin Frau Dr. Junghans) konnte Britta in der St. Georg Pr├╝fung (Kl. S) auf Platz 8 abschneiden und sich  in der Intermedi├Ąr 1 Pr├╝fung auf Platz 5 vorarbeiten.

 

 

 

Erste Internationale Erfolge

Britta Rasche auf Xerez

Eine tolle erste Jahresh├Ąlfte liegen hinter Britta Rasche mit Ihrem Lusitano-Hengst "Xerez". Nach einem erfolgreichen Jahresauftakt in Ankum (Pl├Ątze 3-5), siehe "Erfolge", folgte im M├Ąrz die Verleihung des Goldenen Reitabzeichens in Schloss Wickrath. Im April konnte sich das Paar in Unna Kamen ebenfalls mit den Pl├Ątzen 3 und 4 sehr gut gegen die Konkurrenz behaupten.
Im Mai dann folgte ein internationaler Auftritt im franz├Âsischen Compiegne. Dort konnte Britta mit Xerez in der Grand-Prix K├╝r Platz f├╝nf belegen. Damit erregte Sie die Aufmerksamkeit des franz├Âsischen Magazins und Online-Portals "Cheveaux Iberiques". Dort feierte man das Paar als "deutsche ├ťberraschung" und lobte den Lusitano-Hengst wegen seines Ausdrucks und seiner Piaffe.

Cheveaux Iberiques: Peu dÔÇÖIb├ęriques ├á Compi├Ęgne cette ann├ęeÔÇŽmais une jolie d├ęcouverte allemande!

 

 

Goldenes Reitabzeichen f├╝r Britta Rasche

Britta Rasche Verleihung Goldenes Reitabzeichen

Am Samstag, 15.3.2014 bekamen Britta Rasche und Xerez das goldene Reitabzeichen im Schloss Wickrath verliehen. Am darauf folgenden Sonntag konnte sich das Paar Platz 3 im Nachwuchs Grand Prix sichern.

 

 

 

 

 

 

 

 

Presseschau: Rheinische Meisterschaften 2013

Britta Rasche auf Xerez, Rheinische Meisterschaften 2013

http://www.rheinische-meisterschaften.de/index.php?rowcount=67&id=148&seitennr=1
(...)Silber ging in diesem Jahr an Britta Rasche-Merkt (RV Haus Kierst) und ihren spanischen Hengst Xerez (Grand Prix 66,979/Grand Prix Special 67,25). Dieses Duo hatte in beiden Pr├╝fungen konstant gute Leistungen gezeigt mit deutlichen H├Âhepunkten in der Wechseltour und jeweils den zweiten Platz hinter Annabel Frenzen belegt.(...)

Strahlende Siegerinnen: Annabel Frenzen (li.) und Britta Rasche

http://www.ngz-online.de/lokalsport/franziska-scharrer-rettet-die-ehre-der-heimischen-reiter-1.3537593
(...)Stattdessen holte die Meerbuscherin Britta Rasche-Merkt das Eisen aus dem Feuer. Sie gewann in der gro├čen Dressur-Tour der Reiter/Senioren mit Grand Prix und Grand Prix Spezial Silber. Auf dem braunen Lusitanohengst Xerez wurde die 36-J├Ąhrige in beiden Pr├╝fungen Zweite (66,979 / 67,250 Prozent) und musste damit nur der Krefelderin Annabel Frenzen den Vortritt lassen.(..)

Vizemeister bei den Rheinischen!

Britta Rasche und Xerez reiten zur Siegerehrung ein

Wer h├Ątte das gedacht? Britta Rasche und der portugiesische Hengst Xerez sind am zweiten Juli-Wochenende Rheinischer Vizemeister in der Dressur geworden. Schon am Samstag in der ersten Wertungspr├╝fung ├╝berzeugte das Paar mit einer harmonischen Vorf├╝hrung (66,97%) und musste sich im vierzehnk├Âpfigen Starterfeld nur Annabel Frenzen auf Cristobal 14 geschlagen geben, die mit 69,38% den Grand Prix de Dressage gewann.
Der kleine braune Exot im Starterfeld erwies sich auch am Sonntag als ernst zu nehmender Gegner und auch als harter Brocken f├╝r die Ansager, die sich bei der Ausprache durchaus kreativ zeigten. Britta und Xerez konnten am Sonntag die Leistung vom Vortag best├Ątigen und zeigten erneut, dass sich der portugiesische Hengst nicht hinter der Warmblut-Konkurrenz verstecken muss. Nur Annabel Frenzen konnte mit Cristobal (69,6%) das Paar aus M├╝lheim (67,25%) erneut hinter sich lassen.

XEREZ & BRITTA - die Erfolgsserie geht weiter!

Gro├če Freude auf dem Silverhof, Britta Rasche auf Xerez

Es war ein toller Start in die Turniersaison 2013 und das Dressurpaar Britta Rasche und der Lusitanohengst XEREZ schwimmen weiter auf der Erfolgswelle.
Auf dem Borkener Pfingstturnier platzierte sich das Duo in der Grand Prix Pr├╝fung auf Platz drei und konnte die anschlie├čende K├╝r mit gro├čem Abstand gewinnen.
Bei den Dressurtagen auf dem Silverhof in Oer Erkenschwick kamen sie in der Grand Prix Pr├╝fung auf Platz zwei und gewannen wiederum die K├╝r mit 75,10 Prozentpunkten vor Andrea Timpe auf Dewindo und Philipp Hess auf Miss Facette.

Der Warmblut-Turniernachwuchs Sweet Kiss im Besitz von Frau Dr. Junghans bleibt ebenfalls in der Erfolgsspur. Unter Britta Rasche erreichte er in Krefeld auf der Reitanlage K├╝hnen Platz 7 in Kl. M** und in Oer Erkenschwick Platz 4, ebenfalls in Kl. M**.

Weitere Links:
http://www.silverthof.de/Dressurtage_2013-61.html
http://www.recklinghaeuser-zeitung.de/sport/regionalsport/Reitsport-Ol%2525E9-man-spricht-spanisch-in-OE;art1015,1045457
http://www.borkenerzeitung.de/sport/lokalsport/reiten-lokal_artikel,-Begeisterte-Zuschauer-beim-ZRFV-Turnier-_arid,224605.html

CHIO Aachen 2013 - Wasser, Glamour und ein Traum-Pferd

Britta Rasche CHIO Aachen 2013 auf Nuestro

Nachdem mitrei├čenden Showbild in 2012, gab es in diesem Jahr auf dem CHIO Aaachen eine Showeinlage der ganz besonderen Art: Britta Rasche sattelte den spanischen Hengst Nuestro und zeigte eine anspruchsvolle Galopptour auf einer Plastikplane, unter die Luft geblasen wurde.
Das Showbild, eigens choreographiert f├╝r "Sinfonie und Pferd" wirkte als ob das Paar auf den Wellen galoppiert, das Publikum war restlos begeistert. Der wundersch├Âne Schimmel im Besitz der Familie Martin war zuvor noch nie in der ├ľffentlichkeit aufgetreten.

Weitere Links:
http://horse-today.de/?p=102984

Toller Start in die Turniersaison 2013

Britta Rasche auf Xerez

Gleich zweimal konnten sich Britta Rasche und der Lusitanohengst Xerez in diesem Jahr schon platzieren. Nachdem sie in Wickrath schon in der Nachwuchs Grand Prix mit einer soliden Leistung auf Platz 7 gl├Ąnzen konnten, landete das eingeschworene Duo in Sonsbeck auch bei gro├čer Konkurrenz eine top Leistung. Auf den Dressurtagen konnten sie sich f├╝r die Grand Prix K├╝r und den Grand Prix Special qualifizieren und kamen jeweils auf Platz sieben.
Im letzten Jahr hatte Britta Rasche den Warmbl├╝ter Sweet Kiss in den Turniersport eingef├╝hrt und konnte dort auf Anhieb Siege und Platzierungen in Klasse M und **Pr├╝fungen verzeichnen.
Fotos: www.wallrafen-pferdefotos.de

Dressurgala in Wickrath mit Britta Rasche & Xerez und dem T├Ąnzer Luca Ponti.

Bilder: www.wallrafen-pferdefotos.de

CHIO 2012 - Ein voller Erfolg!

Tosender Beifall vom Publikum bei Pferd & Sinfonie in Aachen beim diesj├Ąhrigen CHIO:  Mit drei fantastischen Auftritten hat Britta Rasche mit Ihrem diesj├Ąhrigen Team das CHIO in Aachen bereichert.

Noch vor Einbruch der Dunkelheit pr├Ąsentierte Britta Rasche-Merkt auf Ihrem Lusitanohengst Xerez mit Reiterkollegin Martina Lippmann, Anne Woelert und Joao Mimoso eine tolle Quadrille.
Kurz nach der Pause kam es dann zu einem der Show-Highlights an diesem Abend. Michael Donnallan, einer der weltbesten Steppt├Ąnzer zeigte ein Showbild mit vier Junioren des Bundeskaders der Islandpferdereiter. Laura Steffens, Marleen St├╝hler, Christina Dietrich und Christopher Weiss zeigten unter der Leitung und Initiatorin des Bildes, Britta Rasche-Merkt, ihre Islandpferde in Aachen und haben das Publikum in von den St├╝hlen gerissen.
Zum kr├Ânenden Abschluss ritt Britta Rasche-Merkt erneut auf Xerez zur stimmungsvollen Musik von Bolero.

Alle Showvideos findet Ihr hier:
Lusitano-Bild: http://www.youtube.com/watch?v=gf_U-OSUh3U&feature=relmfu
Michael & Isis: http://www.youtube.com/watch?v=-GWeW1rPJpM
Britta zu Bolero: http://www.youtube.com/watch?v=a3pPqGHcjYM&feature=relmfu

 

Erfolgreiche S-Platzierung f├╝r Xerez

Am ersten September-Wochenende hat sich Britta Rasche mit dem 8-j├Ąhrigen Lusitanohengst Xerez erstmalig in Klasse S platziert. Das Paar ritt direkt im K├╝r-Finale der St. Georg-Pr├╝fung auf Platz 6.  Es war erst der zweite Turnierstart f├╝r den temperamentvollen Braunen. Die FN-Pr├╝fung fand in Gelsenkirchen (Westfalen) statt.